1. Thüringer Schweinegipfel am 15. Mai 2019 in Waltershausen

Die Schweinehaltung steht im Fokus der Öffentlichkeit. Bisher übliche Produktionsbedingungen, die Größe der Bestände, Tierwohl und Tiergesundheit werden kritisch hinterfragt, oft ablehnend diskutiert und Veränderungen gefordert. Diese münden nicht selten in politischen Rahmenbedingungen, die hohe Investitionen erfordern und die Wirtschaftlichkeit der bäuerlichen Familienbetriebe in Frage stellen. Gleichzeitig fehlt die Bereitschaft, diese Investitionen über höhere Verbraucherpreise zu refinanzieren.

Um den vielfältigen Anforderungen an die Haltung von Nutztieren entsprechen zu können, müssen Haltungssysteme gleichzeitig umwelt- und ressourcenschonend, tiergerecht und wirtschaftlich sein sowie akzeptable Arbeitsbedingungen bieten. Darüber möchten wir, die Interessengemeinschaft der Schweinehalter in Thüringen (IGS Thüringen) e.V. und der Thüringer Bauernverband (TBV) e.V. am 15. Mai mit Vertretern der Ministerien und der politischen Parteien reden. Der Schweinegipfel richtet sich also nicht nur an die Schweinehalter, sondern auch an Politiker, Verbraucher und Medienvertreter.

Jeder, der wissen möchte, wie es mittelfristig mit der Schweinehaltung in Thüringen weitergeht, sollte sich anmelden.



Anmeldung

Eine Teilnahme ist nach Voranmeldung kostenlos. Die Anmeldung wird schriftlich bis zum 10. Mai an anne.byrenheid@tbv-erfurt.de erbeten. Nutzen Sie hierfür bitte das Online-Anmeldeformular oder die Anmeldekarte.

Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzbestimmungen.


Ameldebutton Fachtagung
Mit dem Klick auf den Anmeldebutton werden Sie auf ein Formular weitergeleitet, das sich auf der Internetseite des Bundesverbandes Rind und Schwein e.V. (BRS) befindet. Der BRS unterstützt uns bei der Organisation der Tagung.


Tagungsort

Freizeitzentrum Gleis-3-Eck (Saal)
Steinbachstraße 18
99880 Waltershausen
Freizeitzentraum Gleisdreieck



Sie möchten den Schweinegipfel mit einer Spende unterstützen?

Als Gegenleistung erhalten Sie:

  1. Möglichkeit zur Verteilung von Werbematerial (Flyer, GiveAways, Produktbroschüren etc.)
  2. Einbindung des Unternehmenslogos auf der Internetseite Fachtagung
  3. Eine kostenlose Pressemeldung (Produktinformation) auf der Internetseite der IGS
  4. Teilnahme an der Unternehmensausstellung im Vorraum (ab 1.000 € im hinteren Sitzungsraum)


Kontakt

Anne Byrenheid
Referentin für Nutztierhaltung, Tierschutz und Bildung

Thüringer Bauernverband e.V.
Alfred-Hess-Straße 8 | 99094 Erfurt

Telefon:

+49 361 262 53 205

Fax:

+49 361 262 53 225

   

E-Mail:

anne.byrenheid@tbv-erfurt.de