18.06.2020rss_feed

3. Online-Seminar zur Ferkelkastration

Eine gute Resonanz und Nachfrage veranlasste die FIBL Projekte GmbH, noch ein drittes Online-Seminar am 29. Juni 2020 ab 14.30 Uhr anzubieten. Denn ab dem 01. Januar 2021 ist die betäubungslose Ferkelkastration von unter acht Tage alten Ferkeln in Deutschland verboten. Um die betriebsindividuell beste Alternative auswählen zu können, werden in dieser gut zweistündigen Online-Veranstaltung alle vier derzeit zugelassenen Möglichkeiten (Ebermast, Impfung gegen Ebergeruch, Inhalations- und Injektionsnarkose) präsentiert. Für Schweinehalter sicher besonders interessant, dass Praktiker aus vier Betrieben über ihre Erfahrungen zu den Alternativen berichten und die Möglichkeit zum direkten Austausch mit Landwirten und Beratern bestehen.  Einen weiteren Programmpunkt nimmt die Präsentation der Isoflurangeräte per Film  und aller notwendigen Fakten rund um die Durchführung der Narkose durch die Tierhalter ein. Ob Sachkundeschulung oder Abgabe des Tierarzneimittels an die Tierhalter oder auch das Thema Arbeitsschutz, viele der offenen Fragen werden behandelt. 

Diese Veranstaltung wird im Auftrag des Bundesinformationszentrums Landwirtschaft (BZL) durchgeführt.

Es wird um Anmeldung gebeten.